Neuanfang nach dem Krieg

Gemälde vom Wiederaufbau der JGU

Campus der JGU im Aufbau (1949)- gemalt von einem ihrer ersten Studenten

Der Kunsterzieher Hans-Günter Weber, der 1927 in Mainz geboren wurde, sammelte Erinnerungen an sein Studium an der JGU und fertigte während diesem auch Gemälde der Uni im Wiederaufbau an. Er war einer der ersten Studenten der JGU. (Foto: Heinz Reuther)

 

Hans-Günter Weber

Auch Essensmarken aus der Frühzeit der JGU finden sich im Nachlass von Hans-Günter Weber.(Foto: Servicezentrum Digitalisierung und Fotodokumentation, Universitätsbibliothek Mainz)

Essensmarke

In der Nachkriegszeit wurden Seminararbeiten samt aufwendigen Zeichnungen noch komplett mit der Hand angefertigt, wie ein Andenken Hans-Günter Webers an seine Studienzeit zeigt. Der Kunsterzieher, der im zweiten Fach Geographie studierte, begann kurz nach der Wiedereröffnung der JGU dort sein Studium. Er studierte Kunsterziehung bei Prof. Dr. F. Orsos (Malerei, Grafik) und Kunstgeschichte bei Prof. Dr. F. Gerke. Die Studienaufzeichnungen im Bild stammen aus seinem geographischen Studium. (Foto: Thomas Hartmann, Universitätsbibliothek Mainz)

Handgefertigte Zeichnungen

Im Nachlass war auch eine Bescheinigung über seinen Arbeitseinsatz beim Wiederaufbau der Universitätsgebäude nach dem Zweiten Weltkrieg.(Foto: Servicezentrum Digitalisierung und Fotodokumentation, Universitätsbibliothek Mainz)

 Von 1952 bis 1959 arbeitete er als Referendar und Lehrer an Gymnasien in Alzey und Koblenz. Ein tragischer Unfall im Jahr 1959 zwang ihn zu einer beruflichen und künstlerischen Pause. Ab 1962 arbeitete er als Lehrer an einem Koblenzer Gymnasium. Hans-Günter Weber starb 2002 in Koblenz. 

Einer seiner beiden Söhne aus der Ehe mit Ulrike Barbara Wehinger, Dr. Klaus T. Weber, pflegt den Nachlass seines Vaters. Seit 2014 leitet dieser das Servicezentrum Digitalisierung und Fotodokumentation (SDF) der Universitätsbibliothek Mainz und ist zuständig für EDV, Sammlungen und Datenbanken in der Kunstgeschichte der JGU – dem Ort, an dem die künstlerische und pädagogische Laufbahn seines Vaters einst begann.

Sie verbinden persönliche Erinnerungen mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz?

Dann erzählen Sie uns Ihre Geschichte!!
Schreiben Sie uns, gerne mit einem passenden Foto, das Sie als Erinnerung bewahrt haben.

© 2017 Mainzer Unigeschichten Alle Rechte vorbehalten.